Schulvorbereitende Einrichtung

Die Schulvorbereitende Einrichtung (SVE) ist eine vorschulische Einrichtung für Kinder ab dem 3. Lebensjahr. Sie bietet Kindern die Chance, Entwicklungsrückstände in Bereichen der Sprache, Konzentration, Merkfähigkeit, Ausdauer, Motorik, Wahrnehmung und des Spiel- und Sozialverhaltens aufzuholen und schulfähig zu werden.

  • Grundlage der individuell ausgerichteten Förderung ist ein Förderkonzept, das für jedes Kind ausgearbeitet wird.
  • In einer Gruppe von maximal 14 Kindern arbeiten eine Heilpädagogische Förderlehrerin und eine Praktikantin. Die pädagogische Leitung hat eine Lehrkraft  des Förderzentrums mit dem Ausbildungsschwerpunkt Sprache.
  • Die Kinder werden mit Kleinbussen vom Elternhaus abgeholt und wieder zurück gebracht.

Träger dieser Einrichtung ist die Katholische Jugendfürsorge e. V